Touristische Informationen

Rad- und Wanderrouten

Rundfahrt Noordwijk - Noordwijkerhout
Die Route beginnt am Leuchtturmplatz mit einer schönen Aussicht auf den Leuchtturm von Noordwijk. Bald radeln Sie durch das schöne Dünengebiet und machen links einen schönen Halt am Museum Noordwijk, auch Atlantikwall-Museum genannt. Dieses Museum ist aus einem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg hervorgegangen. Bei einem Besuch in diesem Museum erfahren Sie bei einer Führung durch das Tunnelsystem mehr über die Zeit des Zweiten Weltkriegs in Noordwijk.

Diese Route bietet eine enorme Vielfalt, von Kirchtürmen aus dem dreizehnten Jahrhundert bis zu Blumenzwiebelschuppen aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert. Erleben Sie die Geschichte von Noordwijk im Handumdrehen und genießen Sie die schönen nationalen Denkmäler entlang des Weges!

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier

Holländische Blumenroute
Auf dieser 35 km langen Fahrradroute lernen Sie die Vielseitigkeit von Noordwijk kennen. Sie radeln am Strand entlang, durch die Dünen und im Frühjahr/Sommer können Sie die wunderschönen Tulpen- und Zwiebelfelder genießen.

Die Zwiebelregion wechselt das ganze Jahr über in allen Farben und Größen. Im Frühjahr erblühen alle Zwiebeln zu einer bunten Palette von Hyazinthen, Krokussen, Narzissen und Tulpen. Neben den vielen Blumen und der abwechslungsreichen Landschaft sind auch die Denkmäler und kleinen Dörfer einen Besuch wert.

Möchten Sie mehr über all diese Blumen erfahren? Auf der Fahrradroute kommen Sie am Museum De Zwarte Tulp vorbei. Hier erfahren Sie mehr über den Anbau von Blumenzwiebeln. Sie erfahren mehr über die Geschichte dieser Zwiebelanbauregion und wie die Entwicklung neuer Tulpensorten heute verläuft.

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier

Literarische Route am Meer
Auf dieser 10 km langen Radtour treffen Sie verschiedene Schriftsteller und lokale literarische Helden, die in Noordwijk gelebt haben oder dort Urlaub gemacht und darüber geschrieben haben. Sie werden u.a. Thomas Mann, Albert Verwey und Henriëtte Roland Holst treffen.

1998 entwickelten Leser und Radfahrer am Meer eine literarische Fahrradroute durch Noordwijk. Nach vielen Jahren ist diese Strecke immer noch bekannt und wurde für Liebhaber digitalisiert. Auf dieser Route entdecken Sie auf 10 Kilometern wunderschöne Werke lokaler literarischer Helden, die in Noordwijk gelebt haben oder dort Urlaub gemacht und darüber geschrieben haben. Sie kommen am Blokkendoos von Maria Dermoût vorbei, sehen in Ihrer Fantasie den gestrandeten Wal von P.F. Thomése, gehen über den Zeeweg von Margriet de Moor und kommen am Haus von Bob Rigter vorbei.

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier

Malote-Route
Die Malote-Route ist eine unterhaltsame und abwechslungsreiche Strecke von 5,7 km durch den Hollands Duin. Manchmal wandert man unter schattigen Bäumen, manchmal bricht die Landschaft auf und man läuft entlang von Sandverwehungen. Diese Route ist nach Malotedel benannt. Es handelt sich um ein kleines Ackerland inmitten der Dünen.

Ein tolles Erlebnis von Noordwijk, den Dünen und dem Meer. Auf dieser Strecke können Sie die herrliche Aussicht genießen.
Auf dem Rückweg wandern Sie am Rand der Düne entlang und haben einen herrlichen Blick auf die bunten Zwiebelfelder, die von Ende März bis Anfang Mai blühen.

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier

Atlantikwall-Route
Diese 3,6 km lange Strecke verläuft entlang der Überreste des Atlantikwalls in den Dünen bei Noordwijk. Der Atlantikwall ist eine Verteidigungslinie entlang der Küste von Noordwijk bis zur spanischen Grenze, die von den Deutschen im Zweiten Weltkrieg gebaut wurde. Auf diese Weise versuchten die Deutschen, eine Invasion der Alliierten zu verhindern. Alle diese Bunker waren früher durch Gänge miteinander verbunden. Dann konnte man von Den Helder nach Hoek van Holland laufen.

Auf dieser Route finden Sie Überreste dieses Verteidigungssystems und erfahren viel über die Geschichte des Atlantikwalls in Noordwijk. Weitere Informationen über den Atlantikwall? Heute ist dieser Bunker in ein historisches Museum umgewandelt worden, in dem man alles über die gesamte Geschichte erfahren kann, die man wissen muss.

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier

Pilzroute über das Landgut Nieuw Leeuwenhorst
Eine 6 km lange Strecke zwischen Noordwijk und Noordwijkerhout, auf der Sie entlang des schönen Landguts Nieuw Leeuwenhorst wandern. Diese Route führt Sie durch die üppigen historischen Wälder dieses Anwesens. Erfreuen Sie sich an der Herbstfärbung der Blätter, aber vergessen Sie nicht, den Boden zu betrachten... hier wachsen alle Arten von Pilzen, die es wert sind, betrachtet zu werden. In den Niederlanden gibt es mehr als 5.000 Pilzarten, von denen etwa 50 giftig sind - seien Sie also vorsichtig!

In den Wäldern gibt es auch viele Tiere, wie Fledermäuse und verschiedene Vogelarten. Die Fledermäuse verstecken sich gerne in den Fledermauskästen, also pass auf, was du siehst!

Die vollständige Route mit Wegbeschreibung finden Sie hier